3+2 ACHSEN HINTERSCHNITTRÄSEN:

Geometrien mit Hinterschnitt einfach und sicher bearbeiten.

Mit dem Tebis Modul 3+2 Achsen Hinterschnittfräsen programmieren Sie komfortabel Werkzeugwege für hinterschnittige Geometrien wie Taschen, Durchbrüche, Impeller und Strömungskanäle. Neben einer 5-achsigen Stechfunktion auf Leitkurven und einer Strategie zur helixförmigen Bearbeitung lässt sich in Strömungsrichtung fräsen. Unterstützt werden Scheiben- und Kugelkopffräser. Bereits im Vorfeld berechnen und analysieren Sie die Fräsbereiche. Falls Sie Tebis 3 zu 5 Achsen Konverter einsetzen, können Sie alle Werkzeugwege sofort komfortabel als 5-achsige NC-Bahnen berechnen.

Bei der Berechnung der Werkzeugwege ─ ob mit oder ohne 3 zu 5 Achsen-Konverter ─ berücksichtigt Tebis die Maschinenkinematik. Die berechneten Werkzeugwege prüfen Sie unter Einschluss der Kopfgeometrie auf Kollisionen, wobei neben den Bauteil- und Stoppflächen alle Werkzeugkomponenten in die Prüfung mit einfließen. Mit Tebis Simulator kontrollieren Sie zusätzlich alle Maschinenkomponenten und -endschalter.

Das Modul lässt sich einfach und intuitiv anwenden dank in Tebis üblicher Bedienstrategien. Sie erzielen ideale Oberflächenergebnisse infolge optimaler Werkzeuglänge und bearbeiten auf Grund 5-Achsen-Technik auch komplexe Bauteile ohne mehrmaliges Umspannen .

Standardbauteile lassen sich mit 3+2 Achsen Hinterschnittfräsen in einer Aufspannung wirtschaftlich bearbeiten
Komplexe Geometrien fertigen Sie mit dem Modul 3+2 Achsen Hinterschnittfräsen 5-achsig

top