Menü

Podiumsdiskussion: Industrie 4.0 und die Zukunft in der Branche

Tebis auf dem zweiten Werkzeug- und Formenbau Forum

21/02/2017

Der Maschinenhersteller Makino bot auf seinem zweiten Werkzeug- und Formenbau Forum rund 170 Teilnehmern einen Blick in die Zukunft der Branche. Tebis sieht auch für kleinere und mittlere Unternehmen die Chance, durch Industrie 4.0 wettbewerbsfähig zu bleiben.

Am 24. und 25. Januar 2017 referierten Branchenexperten in Kirchheim unter anderem über die Chancen des Werkzeugbaus in Zeiten von Industrie 4.0. Das Programm des Forums war mit Diskussionsrunden, Live-Vorführungen und Führungen durch das Technologie-Zentrum informativ und abwechslungsreich.

Jens Lüdtke, Leiter Tebis Consulting, diskutierte mit fünf weiteren Fachleuten über „Industrie 4.0 und die Zukunft der unbemannten Fertigung im Werkzeug- und Formenbau“. Die Podiumsdiskussion moderierte Susanne Schröder, Chefredakteurin von Form+Werkzeug. Konkret sprachen die Experten darüber, wie viel unbemannte Produktion bei der Einzelfertigung sinnvoll ist und welche Anforderungen an Maschinenbediener künftig gestellt werden. Lüdtke vertrat den Standpunkt, dass auch kleinere und mittlere Betriebe mit der passenden 4.0-Strategie durch den digitalen Wandel Wettbewerbsvorteile erzielen können. Standardlösungen gebe es zwar keine, aber mit etwas Hilfe sei aller Anfang leichter. „Mit der besseren Organisation von Arbeitsabläufen, einer Standardisierung von Prozessen und der Entwicklung von Visionen mit konkreten Zielen können kleinere Werkzeugbaubetriebe schon viel erreichen“, ist er überzeugt. Einig waren sich die Experten darin, dass Industrie 4.0 im Werkzeugbau häufiger thematisiert und diskutiert werden sollte.

Zu diesem Thema bietet Tebis ein Managementseminar an: „Industrie 4.0 – Chance oder Last“. Es informiert über Hintergründe und praktische Anwendungsmöglichkeiten von Industrie 4.0. Die Teilnehmer erarbeiten einen Leitfaden zum Einstieg in die vierte digitale Revolution.


Zur Übersicht

Registrieren Sie sich für den Tebis Newsletter und bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand.

Seminare

Personalführung und Effizienzsteigerung

Der Anspruch an die mittlere Führungsebene ist hoch. Dieser Bereich erfordert von den verantwortlichen Mitarbeitern nicht nur fachliche Kompetenz, sondern zudem eine Kombination aus unternehmerischem Denken und sozialer…

Mehr erfahren

Anwenderbericht

Mit Tebis präzise in Form gebracht

Die Merima Präzisions-Werkzeugbau GmbH aus dem schwäbischen Brackenheim hat sich auf komplexe Stanz- und Folgeverbundwerkzeuge spezialisiert. Das Unternehmen ist vorwiegend für die Automobilindustrie tätig und begleitet seine…

Mehr erfahren