Menü

VW Mexiko setzt im Werkzeugbau auf Tebis

26/10/2016

​​​​​​​Tebis konnte VW mit einem stimmigen Gesamtkonzept überzeugen, das sich sowohl aus Dienstleistungen als auch aus konkreten Softwarelösungen zusammensetzt.

Im Vorfeld erstellte Tebis gemeinsam mit VW-Mitarbeitern eine umfassende Prozess- und Strukturanalyse, bei der sämtliche Prozess- und Produktivitätslücken lokalisiert und vorhandene Potenziale bewertet wurden. Auf Basis dieser Ergebnisse ließen sich die passenden Softwarekonfigurationen und Implementierungsmaßnahmen ableiten. 

Während der Umsetzungsphase übernimmt Tebis das Projektmanagement. Tebis Experten schulen die Mitarbeiter vor Ort und helfen dabei, den gesamten Arbeitsablauf vom Auftragseingang bis zum fertigen Produkt zu reorganisieren sowie standardisierte Abläufe für eine automatisierte NC-Fertigung zu etablieren. 2017 wird die Tebis Lösung für Wirkflächenkonstruktion eingeführt. 

VW erwartet sich von der Zusammenarbeit mit Tebis eine deutliche Effizienzsteigerung. Definierte Ziele sind beispielsweise die Erhöhung der Maschinenlaufzeiten, die Steigerung der Prozesssicherheit und die Reduzierung der Tryout-Aufwände. Die Projektpartner gehen davon aus, dass sich die Investitionen in zwei Jahren amortisiert haben werden.


Zur Übersicht

Registrieren Sie sich für den Tebis Newsletter und bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand.

Seminare

Personalführung und Effizienzsteigerung

Der Anspruch an die mittlere Führungsebene ist hoch. Dieser Bereich erfordert von den verantwortlichen Mitarbeitern nicht nur fachliche Kompetenz, sondern zudem eine Kombination aus unternehmerischem Denken und sozialer…

Mehr erfahren

Anwenderbericht

Invenio Engineering Services GmbH – Flexibel und lösungsorientiert

invenio, globaler Lösungsanbieter im Engineering, konnte schon so manche Auszeichnung für sich verbuchen. Allein 2016 gewann invenio den Deutschen Innovationspreis in der Kategorie 'Mittelstand' und wurde zum dritten Mal in Folge…

Mehr erfahren