Menü

Projektmanagement für Werkzeug-, Modell- und Formenbau

Cheops-Pyramide oder Gotthard-Tunnel – warum Projektmanagement so wichtig ist

Schon der Bau der Cheops-Pyramide vor über 4500 Jahren brauchte Ziele, Planung, Organisation. Und dass das Großprojekt Gotthard-Tunnel im Juni 2016 pünktlich und im Kostenrahmen fertiggestellt werden konnte, ist das Ergebnis eines erfolgreich gemanagten Projekts – und nicht etwa Zufall oder ein Wunder. „Mit Großprojekten habe ich nichts zu tun, für uns kommt das nicht Frage“, vielleicht denken Sie das jetzt. Leider wird Projektmanagement in kleinen und mittleren Unternehmen noch immer unterschätzt und oft belächelt. „Herr Müller macht das schon“, heißt es dann. Doch weit gefehlt, Projektmanagement ist keine Frage der Projektgröße. Es zahlt sich immer dann aus, wenn für eine Aufgabe ein klarer Zeit- und Kostenrahmen besteht und mehrere Produktionsfaktoren sowie voneinander abhängige Teilvorgänge erforderlich sind.

Projektmanagement gewinnt drzeit insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen weiter an Bedeutung. Der Grund hierfür sind dynamische, globalisierte Märkte, kürzer Innovationszyklen und wachsende Kundenanforderungen. Gutes Projektmanagement hilft nicht nur, Projekte innerhalb der vereinbarten Bedingungen hinsichtlich Termin, Kosten, Qualität und Umfang abschließen. Erfolgreich abgeschlossene Projekte bürgen für die Leistungsfähigkeit und Professionalität des Auftragnehmers und daher bringt Projektmanagement einen klaren Wettbewerbsvorteil bei der Akquise neuer Aufträge.

Darum Projektmanagement einführen


 

 

 

 

Faktoren erfolgreicher Projekte

Mitarbeiter von Tebis Consulting konnten in hunderten von Beratungsprojekten in den genannten Branchen immer wieder feststellen, dass Kunden mit Schwächen und Problemen in Zielsetzung, Planung, Durchführung und Kontrolle von Projekten zu kämpfen haben. Die Ressourcen- und Kapazitätenplanung ist zu ungenau, Kunden haben Änderungswünsche, es entstehen ungeplante Mehraufwände und Konflikte sind vorprogrammiert. Die Projektkosten laufen aus dem Ruder, das Lieferantenmanagement ist nicht optimal und zudem ist auch noch der Informationsfluss intransparent. Das Ergebnis: Die Projekteffizienz leidet und die Mitarbeiter verlieren an Motivation. Das muss nicht sein. Denn ein ineffizient ausgeführter Auftrag ist ebenso wenig Schicksal wie die pünktliche Eröffnung des Gotthard-Tunnels Zufall war. Professionelles Projektmanagement hilft, Aufträge gut abzuwickeln. Dabei geht es um Methodik, Kenntnisse und professionelle Tools. Ganz wichtig: Kenntnisse und Methoden des Projektmanagements sind auch für KMUs relevant. In den KMUs aus Werkzeug- Modell- und Formenbau schaffen die Mitarbeiter von Tebis Consulting die notwenigen Grundlagen und führen die erforderlichen Werkzeuge und Strukturen für professionelles Projektmanagement ein. Basis für diese Aufgabe sind die eigens entwickelten Tebis Projektmanagement-Methodik sowie die umfassende branchenspezifische Projektmanagement-Erfahrung der Tebis Mitarbeiter. Zusammen mit der internen Projekterfahrung im Unternehmen und entsprechend den spezifischen Kundenprojekten ergeben sich individuelle, tragfähige Lösungen.

So geht Tebis Consulting vor

 

 

 

 

 

 

Aspekte bei der Einführung von Projektmanagement durch Tebis Consulting

Die Arbeit von Tebis Consulting teilt sich in zwei Blöcke: 1) Zum einen bietet Tebis Consulting Projektmanagementberatung und -umsetzung an. 2) Zum anderen übernehmen die Mitarbeiter von Tebis Consulting auf Wunsch des Auftraggebers die operative Projektleitung und unterstützen die interne Projektabwicklung.
Zur Projektmanagementberatung und -umsetzung gehört beispielsweise konkret, dass zu Beginn die Qualität der im Unternehmen üblichen Projektarbeit geprüft wird, Schwachstellen im bestehenden  Projektablauf festgehalten und eine Ist-Analyse sowie ein Soll-Konzept erarbeitet werden. Anschließend wird das Projektmanagement im Unternehmen optimiert oder erstmalig eingeführt. Maßgeschneiderte Vorlagen und individuelle Vorgehensweisen werden entwickelt und unternehmensweit ausgerollt. Da Projektmanagement immer viele Dimensionen hat und mehr als eine Sammlung von Methoden, Tools und Konzepten ist, legt Tebis Consulting großen Wert auf die Entwicklung einer entsprechenden Projektkultur im Unternehmen. Es sind immer Menschen betroffen, die im Prozess handeln müssen. Schulung der Team-Mitglieder, persönliche Coachings und Unterstützung des Projektleiters stehen daher ebenfalls auf der Tebis Angebotsliste.

Fazit

Jedes Kundenprojekt verlangt eine klare und für alle Beteiligten eindeutige Vorgehensweise und ist unter den gegebenen Bedingungen und Anforderungen auszuführen, was wiederum einen optimalen Mitteleinsatz (Budget, Kapazität, Zeit) erfordert. Erfahrungen aus abgeschlossenen Kundenprojekten sollten in andere Projekte einfließen. Mit anderen Worten, jedes Projekt profitiert von gutem Projektmanagement. Übrigens: Die rechtzeitige Fertigstellung der Hamburger Elbphilharmonie ist nach Meinung des Ingenieurs Bauprojektmanagers Rainer Schofer auch am unzureichenden  Projektmanagement gescheitert. Soweit muss man es nicht kommen lassen.

Der Nutzen:

  • Effiziente Projekte
  • Gesteuerter und überwachter Projektablauf
  • Projektrisiken, Mehraufwände und Probleme frühzeitig erkennen und gegensteuern
  • Ressourcen und Kapazitäten realistisch einplanen
  • Konfliktpotenzial intern und extern (Kunde) reduzieren
  • Abteilungsübergreifende Projekttransparenz
  • Besserer Informationsfluss

 

Registrieren Sie sich für den Tebis Newsletter und bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand.

Seminare

Personalführung und Effizienzsteigerung

Der Anspruch an die mittlere Führungsebene ist hoch. Dieser Bereich erfordert von den verantwortlichen Mitarbeitern nicht nur fachliche Kompetenz, sondern zudem eine Kombination aus unternehmerischem Denken und sozialer…

Mehr erfahren

Anwenderbericht

Zuverlässigkeit und Flexibilität

Die 1958 gegründete Firma Styl'Monde hat sich zum innovativen Marktführer im Bereich Tiefziehen insbesondere bei großen Materialstärken entwickelt. Sie betreut Projekte von der ersten Studie über die Produktion bis zum Vertrieb.

Mehr erfahren

© 2017 Tebis Technische Informationssysteme AG