Menü

Maschinenproduktivität steigern

Wertvolle Betriebsmittel optimal nutzen – Wettbewerbsfähigkeit erhöhen

Jede Maschine im Modell-, Formen-, Werkzeug- und Maschinenbau könnte pro Jahr 8.400 Stunden produktiv arbeiten. Aus der Auswertung von über 100 Branchenwerten wissen wir, dass die Maschinen im Jahresdurchschnitt nur zu 30 Prozent produktiv laufen, das entspricht 2.500 Stunden pro Jahr. Und selbst während der produktiven Zeit ließen sich die Maschinen oftmals noch besser nutzen, wenn die Prozesse rund um die Maschinen optimiert würden. Wir zeigen Ihnen, wie Ihnen das gelingt.

Maschinenproduktivität steigern

Kontakt

Holen Sie raus, was drin steckt:

+49/7161/91956-0 Informationen anfordern

Registrieren Sie sich für den Tebis Newsletter und bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand.

Seminare

Industrie 4.0

Industrie 4.0 bietet kleinen bis mittelständischen Unternehmen die Möglichkeit, Prozesse weiter zu verbessern und damit auf individuelle Wünsche von Kunden noch flexibler zu reagieren. Mit Industrie 4.0 lassen sich Produktivität…

Mehr erfahren

Anwenderbericht

Die Produktivität auf Touren bringen

1999 kam die Modellbau-Abteilung von Jaguar Land Rover (Design Model Operations) erstmals mit Tebis in Berührung. Heute ist Jaguar Land Rover der älteste und größte Kunde von Tebis UK. Im Laufe der letzten 15 Jahre hat sich die…

Mehr erfahren

Mitglied bei: