Menü

Programmieren mit virtueller Maschine

Der Teilnehmer lernt, die Fertigung unter Verwendung von virtuellen Maschinen zu planen, zu prüfen und zu optimieren. Im Anschluss kann er optimale Aufspannlagen ermitteln, NC-Programme realitätsgetreu mit kompletter Kollisionsüberwachung aller Maschinenkomponenten inklusive Endschalterüberwachung simulieren, die Aufspannlage, die Kopfanstellung und Abarbeitungsreihenfolge nachträglich verändern sowie Werkzeuge tauschen bzw. editieren.


Daten

Dauer:
1 Tag
Preis:
450 €

Termine

Registrieren Sie sich für den Tebis Newsletter und bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand.

Seminare

Basiswissen Projektmanagement

Je schneller Märkte sich ändern und je komplexer Kundenanforderungen werden, desto wichtiger ist ein solides Projektmanagement für kleine und mittelständische Unternehmen. Nur wer Aufträge so effizient wie möglich abwickeln kann,…

Mehr erfahren

Anwenderbericht

Zuverlässigkeit und Flexibilität

Die 1958 gegründete Firma Styl'Monde hat sich zum innovativen Marktführer im Bereich Tiefziehen insbesondere bei großen Materialstärken entwickelt. Sie betreut Projekte von der ersten Studie über die Produktion bis zum Vertrieb.

Mehr erfahren

Mitglied bei: