Menü

Datenmanagement

Client/Server-Technologie für den Austausch mit PDM und TDM

Eine leistungsfähige Client/Server-Technologie ist Voraussetzung, um in Echtzeit von Tebis Arbeitsplätzen auf Daten anderer IT-Systeme zuzugreifen. Mit den Erweiterungen Datenmanagement lassen sich Tebis Arbeitsplätze im gekoppelten Betrieb mit anderen Systemen nutzen. Sie binden damit Systeme für PDM (Produktdatenmanagement) und TDM (Tool Data Management, Werkzeugverwaltung) in Ihre Tebis Landschaft ein und sorgen für besseres Datenmanagement.

Über Tebis und ProLeiS-Erweiterungen zum Datenmanagement organisieren Sie das Zusammenspiel aller an der Fertigung beteiligten Prozessstationen. Je nach Anforderung Ihres Unternehmens ist auf dieser Grundlage ein Ausbau in Richtung Fertigungsplanung und -steuerung möglich.

Datenmanagement

Kontakt

Die Tebis Produktberatung hilft gerne weiter:

+49/89/81803-0 Informationen anfordern

Sie können Ihre Datenmanagementlösung mit der umfangreichen Palette aus ProLeiS-Erweiterungen weiter ausbauen. Integrieren Sie hierzu den ProLeiS-Server und gegebenefalls. einen ProLeiS-Client in Ihr Netzwerk und statten sowohl Server wie auch Tebis und ProLeiS-Clients mit diversen Erweiterungen aus. Für folgende Anwendungen bieten wir insgesamt 29 ProLeiS-Softwarekomponenten an:

  • ProLeiS-Server und-Client
  • Fertigungsdatenmanagement
  • Tebis Integration
  • Konstruktionsdatenmanagement
  • Archivierung
  • Schnittstelle PDM-Systeme
  • Schnittstelle ERP-Systeme

Registrieren Sie sich für den Tebis Newsletter und bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand.

Seminare

Basiswissen Projektmanagement

Je schneller Märkte sich ändern und je komplexer Kundenanforderungen werden, desto wichtiger ist ein solides Projektmanagement für kleine und mittelständische Unternehmen. Nur wer Aufträge so effizient wie möglich abwickeln kann,…

Mehr erfahren

Anwenderbericht

Zuverlässigkeit und Flexibilität

Die 1958 gegründete Firma Styl'Monde hat sich zum innovativen Marktführer im Bereich Tiefziehen insbesondere bei großen Materialstärken entwickelt. Sie betreut Projekte von der ersten Studie über die Produktion bis zum Vertrieb.

Mehr erfahren

Mitglied bei: