Menü

Drei Trainings zum Thema Drahtschneiden

30/05/2016

Die Drahtschneidefunktion ist mit der Release 2 komplett in Tebis eingebunden. Wir bieten dementsprechend für die Anwender verschiedene Trainings zu diesem Thema mit unterschiedlichen Schwerpunkten an.

Für das Drahtschneiden verwenden wir die Programmierumgebung von DCAMCUT Expert. Hersteller ist unsere 100-prozentige Tochter DCAM GmbH. Damit lassen sich Features erkennen, Maschine und Qualitätsangaben zuweisen, Berechnungsparameter für die NC-Bahnen definieren, Beschnittvorgänge visualisieren, Ausfallteile erkennen und die NC-Dokumentation erstellen. Drahtschneiden ist im Spezialangebot als reiner Arbeitsplatz oder als Ergänzung eines bestehenden Werkzeug- und Formenbau- oder Maschinenbaupakets verfügbar. Dementsprechend bieten wir folgende Trainings an:

  • Drahtschneiden Grundlehrgang vermittelt die Tebis Grundlagen kombiniert mit Drahtschneidfunktionen aus der integrierten NC-Programmierumgebung DCAMCUT
  • Drahtschneiden (Erweiterung) vermittelt die Drahtschneidfunktionen aus der integrierten NC-Programmierumgebung DCAMCUT
  • Update Version 4.0 Drahtschneiden vermittelt die neue V4.0-Bedienoberfläche und einige Geometrie-Aufbereitungsfunktionen in Tebis sowie der Umgang mit der integrierten NC-Programmierumgebung DCAMCUT

 


Zur Übersicht

Registrieren Sie sich für den Tebis Newsletter und bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand.

Seminare

Rüstzeitoptimierung in der Einzelfertigung

Kompetenz in Fertigungstechnik entscheidet heute über das erfolgreiche Bestehen am Markt. Um Kunden termingerecht zu beliefern, müssen Unternehmen ihre Produktionskapazität, Durchlaufzeiten und Flexibilität im Auge behalten. Je…

Mehr erfahren

Anwenderbericht

Tebis Prozesslösungen bei Volkswagen

Weltweit nutzen OEMs Software- und Prozesslösungen von Tebis. Beispiel Volkswagen: Was 1992 in Wolfsburg mit der 3D-Oberflächenbearbeitung begann, ist heute ein MES-gesteuerter mehrschichtiger Fertigungsprozess, bei dem…

Mehr erfahren