Menü

Tebis kompetent und engagiert in Werkzeugbau 4.0

06/06/2016

Industrie 4.0 im Werkzeug- und Formenbau ist in der Diskussion. Der VDWF hat sich der Thematik angenommen und organisiert regelmäßig Veranstaltungen, Workshops und Treffen dazu. Mit dabei ist Jens Lüdtke, Experte für dieses Thema und Leiter Tebis Consulting. Allein in den vergangenen Wochen fanden zwei Veranstaltungen statt.

Workshop

Jens Lüdtke, Leiter Tebis Consulting, führte 33 Teilnehmer am 1. Juni 2016 in Stuttgart durch einen Workshop zum Thema Industrie 4.0 im Werkzeug- und Formenbau. Die Veranstaltung war für Einsteiger konzipiert und befasste sich mit grundsätzlichen Fragen nach der Bedeutung, den Chancen und Risiken von Industrie 4.0 in den genannten Branchen. Deutlich stellte Lüdtke heraus, dass es Musterlösung für Industrie 4.0 nicht geben kann. Immer spielen verschiedene Aspekte eine Rolle, und jeder Betrieb muss für sich definieren, welche Schritte sinnvoll sind. Was viele nicht wissen: Für nötige Investitionen gibt es Fördermittel. Sehr positiv nahmen die Teilnehmer Fachvorträge von beispielsweise BMW, Siebenwurst und Schneider Form auf, wie Industrie 4.0 bereits heute in Werkzeug- und Formenbau funktioniert.
Auch Quereinsteiger des VDWF-Arbeitskreises zum gleichen Thema hatten hier die Gelegenheit, sich mit dem Thema vertraut zu machen.

Arbeitskreis Werkzeugbau 4.0 beim VDWF

Nach dem Auftakttreffen im vergangenen Dezember trafen sich Anfang März 10 Teilnehmer zum zweiten Arbeitskreis Werkzeugbau 4.0 in Balingen bei der Karl-Heinz Müller GmbH. Ziel ist es, einen Leitfaden zu erarbeiten, der den Einstieg in Industrie 4.0 für KMUs erleichtert. Jens Lüdtke ist Mitinitiator des Arbeitskreises und moderierte das Treffen im März. Um den Praxisbezug des Leitfadens sicherzustellen, haben die Teilnehmer die Aufgabe mitgenommen, zu analysieren, was das zunächst abstrakte Thema Industrie 4.0 mit dem eigenen Unternehmen zu tun haben könnte. Die Ergebnisse werden beim nächsten Treffen zusammengetragen.

Noch besteht die Möglichkeit, sich für das nächste Arbeitskreistreffen zu Industrie 4.0 im Werkezugbau  beim VDFW formlos anzumelden über info@vdwf.de. Es findet am 14. Juli 2016 bei Dast GmbH & CoKG in Gaildorf statt.

Tebis Seminar zum Thema

Wer sich darüber hinaus über Hintergründe, Historie und Fallbeispiele der Industrie 4.0 informieren möchte, hat dazu im Tebis Managementseminar „Industrie 4.0 -  Chance oder Last“ eine optimale Gelegenheit.


Zur Übersicht

Registrieren Sie sich für den Tebis Newsletter und bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand.

Seminare

Rüstzeitoptimierung in der Einzelfertigung

Kompetenz in Fertigungstechnik entscheidet heute über das erfolgreiche Bestehen am Markt. Um Kunden termingerecht zu beliefern, müssen Unternehmen ihre Produktionskapazität, Durchlaufzeiten und Flexibilität im Auge behalten. Je…

Mehr erfahren

Anwenderbericht

Unternehmen Zukunft

Ein klassischer Handwerksbetrieb auf dem Weg in die industrielle Fertigung: Der Karl Walter Formen- und Kokillenbau strukturiert sich neu. Inhaber und Berater erklären, wie der Umbau funktioniert und warum dabei auch…

Mehr erfahren