Menü

Mit Tebis MES-Lösung ProLeiS einfach und komfortabel in die digitale Auftragssteuerung einsteigen

Schnelle Zugriffsmöglichkeit auf alle relevanten Daten steigert die Effizienz in der Fertigung und damit die Rentabilität

20/06/2018

Martinsried, 20. Juni 2018 – Tebis, Spezialist für CAD/CAM- und MES-Prozesslösungen im Modell-, Werkzeug- und Formenbau, ermöglicht Unternehmenskunden ab sofort den schnellen und einfachen Einstieg in die digitale Auftragsplanung bzw. in die digitale Auftragssteuerung. Der MES-Ansatz von Tebis ebnet seinen Kunden den Weg in Richtung Industrie 4.0 und unterstützt eine effiziente, termintreue Fertigung. Günstige Einstiege sind die beiden maßgeschneiderten MES-Starterpakete mit Fokus auf Maschinendatenerfassung (ProLeiS Starterpaket MDE) bzw. mit Schwerpunkt auf Fertigungsdatenmanagement (ProLeiS Starterpaket FDM). Beide Sets bestehen jeweils aus Software und Services und sind ab sofort verfügbar.

„Wer effizient fertigen will, braucht einen schnellen Zugriff auf alle relevanten Daten. Die Unternehmen wissen das und sehen auch die Notwendigkeit, ihren Fertigungsprozess zu digitalisieren. Viele schrecken vor dem damit verbundenen Aufwand bislang jedoch zurück“, so Robert Aulbur, Geschäftsführer der Tebis ProLeiS GmbH. Robert Aulbur führt aus: „Aus zahlreichen Projekten mit Unternehmenskunden ganz unterschiedlicher Aufstellung und Positionierung wissen wir aber, dass der Weg in die digitale Auftragssteuerung leichter von der Hand geht, wenn erst ein Anfang gemacht ist, und sich daraus sofort erste Erfolge einstellen. Deshalb haben wir unsere langjährige Expertise nun in Form von zwei MES Starterpaketen gebündelt, die Fertigungsunternehmen mit Spezialisierung auf Einzelteilefertigung einen schnellen und unkomplizierten Einstieg in die digitalisierte Fertigung ermöglichen.“

Starterpaket ProLeiS Maschinendatenerfassung / MDE

Mit dem ProLeiS MDE Starterpaket gelingt Unternehmen ein leichter Einstieg in die digitale Auftragsplanung und -steuerung und sie können bereits unmittelbar nach der Installation erste sichtbare Erfolge erzielen. Integraler Bestandteil sind ein virtueller Hallenplan der Fertigung und die Anbindung der Maschinensteuerungen, z.B. visualisiert ein Ampelsystem in Echtzeit den Betriebszustand der Maschine. Die Anwenderunternehmen profitieren von einer verbesserten Sichtbarkeit auf ihre Maschinennutzung: Der unkomplizierte Zugriff auf alle wichtigen Kennzahlen – so etwa auf den aktuellen Maschinenstatus, auf Maschinenstatistiken, Laufzeiten und Störungen – ist jederzeit möglich. Unternehmen können auf dieser Basis langfristig planen, schnell reagieren und letztendlich ihre Maschinenauslastung erhöhen.

Starterpaket ProLeiS Fertigungsdatenmanagement / FDM

Mit dem Starterpaket ProLeiS FDM können Unternehmen ihre Fertigungsdaten sowie Begleitdokumente effizient und transparent verwalten. Den Schlüssel dazu stellen geregelte, rollenspezifische Zugriffsrechte auf die Daten aller im Prozess beteiligten Mitarbeiter dar. Tebis CAD/CAM- und Viewer-Stationen sind online angebunden. In der Fertigung liegt damit stets ein transparenter und zuverlässiger Gesamtüberblick über alle aktuellen Daten vor, wie CAD-Dateien, NC-Programme, NC-Dokumentationen und weitere projektbegleitende Daten in diversen Formaten. Das Arbeiten mit veralteten Dateien nach Änderungen gehört damit genauso der Vergangenheit an wie langes Suchen nach CAD-Daten und anderen Projektdokumenten.

Robert Aulbur erklärt: „Sobald unsere Unternehmenskunden sehen, wie unkompliziert und effektiv der erste Schritt hin zur digitalen Auftragsfertigung ist, gehen sie meist direkt den Folgeschritt an. Nachdem alle Maschinen angeschlossen sind und das Datenmanagement rund läuft, rückt etwa die planerische Komponente in den Vordergrund wie die automatisierte Feinplanung auf Einzelteilebene. Auch die Digitalisierung von Prozessschritten, wie etwa die rechtzeitige Bereitstellung von Materialien und Werkzeugen oder die Anbindung von Fremdfirmen beinhalten enormes Potenzial und unterstützen die Unternehmen dabei, ihre Rentabilität zu steigern.“

Bilder

Maschinendatenerfassung: ProLeiS stellt Verteilung und Verlauf der Haupt- und Nebenzeiten im Diagramm dar.  (Bild: Tebis AG)

Fertigungsdaten verwalten: Im ProLeiS Dokumentmanager lassen sich alle Arten von Dokumenten mit Vorschau anzeigen. (Bild: Tebis AG)


Zur Übersicht

Kontakt

Daten

Zahl der Zeichen: 3.900

Anzahl der Bilder: 2

Registrieren Sie sich für den Tebis Newsletter und bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand.

Seminare

Rüstzeitoptimierung in der Einzelfertigung

Kompetenz in Fertigungstechnik entscheidet heute über das erfolgreiche Bestehen am Markt. Um Kunden termingerecht zu beliefern, müssen Unternehmen ihre Produktionskapazität, Durchlaufzeiten und Flexibilität im Auge behalten. Je…

Mehr erfahren

Anwenderbericht

Unternehmen Zukunft

Ein klassischer Handwerksbetrieb auf dem Weg in die industrielle Fertigung: Der Karl Walter Formen- und Kokillenbau strukturiert sich neu. Inhaber und Berater erklären, wie der Umbau funktioniert und warum dabei auch…

Mehr erfahren