Menü

AMB

Halle C2, Stand 2B25

18/09/2018 - 22/09/2018

Wer Industrie 4.0 ernst nimmt, braucht eine digitalisierte Fertigungsumgebung, gespeichertes Fertigungswissen, automatisierte Abläufe und hocheffiziente NC-Funktionen. Und wer bei aller Automatisierung weiterhin gut schlafen möchte, braucht eine verlässliche und benutzerfreundliche Simulationstechnologie.

Tebis begleitet Sie auf diesem Weg – mit seiner durchgängigen CAD/CAM/MES-Plattform, den branchenweit einzigartigen Beratungs-Services und der Erfahrung aus Hunderten von Projekten zur Prozessoptimierung.

Vom 18. bis zum 22. September sind wir auf der AMB in Stuttgart, einer der weltweit führenden Messen für die Metallbearbeitung. Überzeugen Sie sich an unserem Stand in Halle C2 2B25 von den enormen Vorteilen einer voll integrierten Lösung.

  • Effizient fertigen mit brandneuen, bedienerfreundlichen Funktionen zum 5-Achsen Fräsen
  • Zeit sparen mit kombinierter Dreh- und Fräsbearbeitung
  • Schnell fertig mit Tonnen- und Kreissegmentfräsern
  • Höchste Sicherheit durch CAM-Funktionen mit integriertem NC-Simulator
  • Hoher Zeitgewinn durch modernste CAD-Parametrik
  • Volle Übersicht durch neues bedienerfreundliches Handling
  • Immer die richtigen Dateien nutzen durch integriertes Fertigungsdatenmanagement
  • Maschinen voll auslasten durch transparente Maschinendatenerfassung

Verbessern Sie Ihre Fertigungsprozesse mit Tebis: Software und Beratung aus einer Hand 

Sehen wir uns? Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Anmeldung


Veranstaltungsübersicht

Veranstaltungsort

Messegelände Stuttgart, Deutschland
zur Messeseite
Anmelden

Registrieren Sie sich für den Tebis Newsletter und bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand.

Seminare

Rüstzeitoptimierung in der Einzelfertigung

Kompetenz in Fertigungstechnik entscheidet heute über das erfolgreiche Bestehen am Markt. Um Kunden termingerecht zu beliefern, müssen Unternehmen ihre Produktionskapazität, Durchlaufzeiten und Flexibilität im Auge behalten. Je…

Mehr erfahren

Anwenderbericht

Unternehmen Zukunft

Ein klassischer Handwerksbetrieb auf dem Weg in die industrielle Fertigung: Der Karl Walter Formen- und Kokillenbau strukturiert sich neu. Inhaber und Berater erklären, wie der Umbau funktioniert und warum dabei auch…

Mehr erfahren