Menü

Fertigungsdaten verwalten

Ordnung schaffen von Stückliste bis Zusammenbau

Übersichtlich Fertigungsdaten verwalten, ohne das CAD/CAM-System Tebis zu verlassen – das erwartet Sie mit ProLeiS Fertigungsdatenmanagement. Wer effizient fertigen will, braucht schnellen Zugriff auf alle relevanten Daten. Damit beschleunigt Ihr Fertigungsteam Prozesse: Langes Suchen nach Konstruktionen und Anforderungen entfällt ebenso wie das permanente Prüfen auf Aktualität. Darüber hinaus erzeugen Sie einfach per Knopfdruck Einzeldateien aus einem Zusammenbau.

Geregelte Zugriffsrechte erleichtern die Arbeit, denn über rollenspezifische Zugänge können zugewiesene Teilaufgaben in der vorgegebenen Reihenfolge abgearbeitet werden. Die Funktion Fertigungsdatenmanagement unterstützt Sie von der ersten Stückliste bis zum letzten Begleitdokument. Ist die Fertigungsdatenverwaltung nahtlos in die gewohnte Arbeitsumgebung integriert, laufen Prozesse effektiver und Sie steigern Ihre Produktivität.


Zentral Fertigungsdaten verwalten

Im Strukturbaum des Dokument Manager lassen sich Dokumente mit Vorschau anzeigen. 

 

Verwalten Sie Ihre Tebis NC-Programme zentral und legen Sie Fertigungsdaten automatisiert nach Aufspannung ab. Darüber hinaus fallen bei jedem Fertigungsprojekt viele Dateien an: CAD Daten aus der Konstruktion, Werkzeuginformationen, aber auch projektbegleitendes Material, das als PDF oder Excel-Datei vorliegt. ProLeiS legt alle relevanten Daten auf einem Server ab, sodass Sie leicht finden was Sie benötigen. Sie greifen auf Ihre Daten entweder aus der Tebis Benutzeroberfläche oder aus der ProLeiS-Anwendung zu.  


Stücklisten importieren und exportieren

Durch das Importieren einer Stückliste, etwa aus einer Excel-Datei, erstellt ProLeiS im Strukturbaum alle Bauteilobjekte eines Zusammenbaus. Die jeweiligen Attribute lassen sich übernehmen und sind frei konfigurierbar. Zusätzlich ist es möglich, die Stücklisteninformationen direkt aus CATIA V5 oder aus NX-Konstruktionen zu erstellen und CAD-Dateien nach ProLeiS zu übernehmen. Stücklisten lassen sich auch mit wenigen Klicks als Excel-Datei exportieren. 

Ansicht über den Stücklisten Viewer

 


Werkzeugkonstruktion in Einzelteile zerlegen

Mit ProLeiS Einzeldateien für Schneidbuchsen erzeugen

Mit Hilfe des Zerlegers übernehmen Sie Konstruktions- oder Wirkflächendaten aus einer kompletten Werkzeugkonstruktion während der CNC Datenaufbereitung mit wenigen Klicks. Wählen Sie genau die Elemente, die Sie zerlegen wollen. Es entstehen Dateien, die mehrere Bauteile enthalten sowie Einzeldateien pro Bauteil. Bereits existierende Stücklisten werden mit der CAD Datei ergänzt, andere neu angelegt. Das manuelle Kopieren von Tebis Elementen wie Solid und Bauteil-Topologie in die jeweiligen Fertigungsstrukturlayer wird dadurch automatisiert. Datei-Importe in ProLeiS sind per Drag&Drop möglich.


Geregelte Zugriffsrechte und digitale Historie

Jeder Anwender hat verschiedene Aufgaben zu erfüllen, aber alle arbeiten mit denselben Daten. Mit dem MES ProLeiS die Fertigungsdaten verwalten heißt auch, dass Sie von nach Aufgabenbereichen geregelten Zugriffsrechten und einer klaren Rollenverteilung profitieren. Das erleichtert Anwendern die Arbeit: Jeder sieht nur die Dateien und Teilaufgaben, die ihn betreffen. ProLeiS unterstützt auch die Versionierung von Dateien, sodass immer die aktuellste Variante zur Verfügung steht. Der Zugriff auf ältere Versionen ist jedoch jederzeit möglich. Dank der gespeicherten Historie bleiben Änderungsvorgänge nachvollziehbar. Darüber hinaus kann der Anwender seine Daten für den nächsten Arbeitsschritt freigeben. Die Gefahr veraltete oder falsche Dokumente weiterzugeben, verringert sich durch die Digitalisierung deutlich. 

Je nach Aufgabe und Verantwortung erhalten Anwender unterschiedliche Startseitenansichten.


 Praxiserprobte Lösung für individuelle Kundenansprüche

Jede Produktionsumgebung hat ihre eigenen Herausforderungen, die es zu meistern gilt. Effizient Fertigungsdaten verwalten ist dabei unerlässlich. Als erfahrener Partner wissen wir um die komplexen Bedingungen der Fertigungswelt und unterstützen Sie dabei, ProLeiS flexibel an Ihre individuellen Bedürfnisse anzupassen. Dazu gehört die Anbindung von Maschinen, Systemen und Prozessen und die Schulung Ihrer Mitarbeiter in der MES-Software ProLeiS. In der Praxis hat es sich bewährt mit den Funktionen Maschinendatenerfassung, Fertigungsdaten verwalten und Fertigungsplanung zu beginnen und damit die Grundlage für die komplette Abbildung Ihrer Auftragsdurchläufe zu legen.


Ihre Vorteile mit der Funktion "Fertigungsdaten verwalten" von ProLeiS:

Effizienz

  • Aktuellste Informationen zentral verwaltet
  • Beschleunigte und sichere Arbeitsabläufe

Durchgängigkeit

  • ProLeiS ist voll in Tebis integriert
  • Daten verwalten, ohne das CAD/CAM-System zu verlassen

Flexibilität

  • Schnell auf sich ändernde Anforderungen reagieren
  • Bessere Auftragtsauslastung

Automatisierung

  • Fertigungsdaten automatisiert ablegen
  • Automatisch Einzeldateien aus Zusammenbau erzeugen

ProLeiS kann noch mehr – was können wir für Sie tun? Kontaktieren Sie uns, unsere Experten beraten Sie gerne und unverbindlich. Für einen Rückruf oder E-Mail-Antwort klicken Sie hier:

 

 

Registrieren Sie sich für den Tebis Newsletter und bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand.

Seminare

Rüstzeitoptimierung in der Einzelfertigung

Kompetenz in Fertigungstechnik entscheidet heute über das erfolgreiche Bestehen am Markt. Um Kunden termingerecht zu beliefern, müssen Unternehmen ihre Produktionskapazität, Durchlaufzeiten und Flexibilität im Auge behalten. Je…

Mehr erfahren

Anwenderbericht

Tebis Prozesslösungen bei Volkswagen

Weltweit nutzen OEMs Software- und Prozesslösungen von Tebis. Beispiel Volkswagen: Was 1992 in Wolfsburg mit der 3D-Oberflächenbearbeitung begann, ist heute ein MES-gesteuerter mehrschichtiger Fertigungsprozess, bei dem…

Mehr erfahren