Menü

Mehrere Elemente unterschiedlichen Typs selektieren

Ich möchte alle Faces und Topologien auf einen eigenen Layer verschieben. Gibt es die Möglichkeit, mithilfe der Select-Funktion auch mehrere Elemente unterschiedlichen Typs auf einmal zu selektieren?

Ja. Bei der Select-Funktion haben Sie für die Auswahl von Elementen verschiedene Kombinationsmöglichkeiten.

So wird´s gemacht

1.

Aktivieren Sie in Ihrem Beispiel den Layer, in den Sie die Elemente verschieben möchten und wählen Sie im Kontextmenü den Befehl „Editieren“. Die Maske „Einfügen in…“ öffnet sich.

2.

Aktivieren Sie in der Selektionsmaske in der oberen Reihe die Multiselekt-Schaltfläche „Typ“.

3.

Selektieren Sie den Elementtyp „Face“.

4.

Halten Sie nun die Strg- oder Umschalttaste gedrückt und selektieren Sie weitere Elementtypen. Bei unserem Beispiel selektieren wir zusätzlich den Elementtyp „Topologie“.

5.

Selektieren Sie im Ansichtenfenster nun jeweils ein Element der ausgewählten Elementtypen. Es werden automatisch alle Elemente selektiert, die diesen Elementtypen entsprechen.

Hinweise

Sie haben in der Selektionsmaske verschiedene Kombinationsmöglichkeiten. So können Sie Ihre Auswahl auch auf verschiedene Elementtypen einer bestimmten Farbe einschränken. Aktivieren Sie dazu die Multiselekt-Schaltfläche „Col“ und selektieren Sie dann die gewünschten Elementtypen.

Hinweise

Rufen Sie in der Selektionsmaske die kontextsensitive Hilfe auf, um nähere Informationen zu finden, wie sich Selektionsfilter nutzen lassen.


Kontakt

Registrieren Sie sich für den Tebis Newsletter und bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand.

Seminare

Rüstzeitoptimierung in der Einzelfertigung

Kompetenz in Fertigungstechnik entscheidet heute über das erfolgreiche Bestehen am Markt. Um Kunden termingerecht zu beliefern, müssen Unternehmen ihre Produktionskapazität, Durchlaufzeiten und Flexibilität im Auge behalten. Je…

Mehr erfahren

Anwenderbericht

Integrity Tool and Mold – mit Tebis auf Wachstumskurs

Integrity, ursprünglich eine kleine Werkstatt, in Oldcastle, Kanada, hat sich in weniger als einer Generation zu einem Unternehmen mit einem Umsatz von 150 Millionen US-Dollar entwickelt und gilt als einer der Spitzenreiter in…

Mehr erfahren