Menü

Mit Filtern und mehreren Ansichten arbeiten

Ich habe die Elementtypen meines Bauteils im Strukturbaum in Layern abgelegt. Nun möchte ich mir gerne alle Features inklusive Planflächen, Taschen und Bohrungen für die Bearbeitung der Rückseite und die Bearbeitung der Konturseite übersichtlich anzeigen lassen. Wie mache ich das am besten?

Sie haben die Möglichkeit, mehrere Layer über Filter zusammenzufassen. Gleichzeitig können Sie das Ansichtenfenster in bis zu vier Ansichten aufteilen. In jeder Teilansicht können Sie das Bauteil einzeln animieren und beliebige Layer, Filter und Sets sichtbar schalten.

So wird´s gemacht

1.

Schalten Sie die Layer mit den Elementen sichtbar, die auf der Rückseite als Features bearbeitet werden sollen. In unserem Beispiel sind das beim Layer "1.A.Fraesen" die Unterlayer "Planflaechen" und "Taschen" sowie der Layer "1.A Bohren".

2.

Öffnen Sie nun im Strukturbaum das Kontextmenü des Ordners "Filter" und wählen Sie den Befehl "Anlegen". Es wird ein neuer Filter angelegt.

3.

Benennen Sie den Filter "Featurebearbeitung-Rückseite". Die zuvor sichtbar geschalteten Layer werden in diesem Filter zusammengefasst. Erstellen Sie auch für die Bearbeitung der Konturseite einen Filter mit den gewünschten Layern.

4.

Teilen Sie das Ansichtenfenster nun in zwei nebeneinander liegende Ansichten auf. Drücken Sie dazu im Hauptmenü die Schaltfläche "Layout" (Layout in mehrere Ansichten aufteilen). Die Maske "Parameter" öffnet sich.

5.

Setzen Sie den Aufteilpunkt mittig in den oberen Rand des Ansichtenfensters.

6.

Schalten Sie im linken Fenster den Filter "Featurebearbeitung-Rückseite" sichtbar und im rechten Fenster den Filter "Featurebearbeitung-Konturseite". Animieren Sie die Ansichten entsprechend Ihren Wünschen.

Hinweise

Setzen Sie den Aufteilpunkt in die linke obere Ecke, um den Aufteilung des Ansichtenfensters aufzuheben. Wenn Sie den Aufteilpunkt im Ansichtenfenster mittig setzen, wird das Fenster in vier Ansichten aufgeteilt. 

Hinweise

Öffnen Sie in der kontextsensitiven Hilfe den Eintrag "Mit Tebis arbeiten / Element auswählen und darstellen / Der Strukturbaum", um nähere Informationen zu finden, wie Sie Layer, Filter und Sets nutzen können. 

​​​​​​​Rufen Sie im Hauptmenü bei der Schaltfläche "Layout" die kontextsensitive Hilfe auf, um nähere Informationen zur Aufteilung des Ansichtenfensters in mehrere Ansichten zu finden. 

 


Kontakt

Registrieren Sie sich für den Tebis Newsletter und bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand.

Seminare

Industrie 4.0

Industrie 4.0 bietet kleinen bis mittelständischen Unternehmen die Möglichkeit, Prozesse weiter zu verbessern und damit auf individuelle Wünsche von Kunden noch flexibler zu reagieren. Mit Industrie 4.0 lassen sich Produktivität…

Mehr erfahren

Anwenderbericht

Unternehmen Zukunft

Ein klassischer Handwerksbetrieb auf dem Weg in die industrielle Fertigung: Der Karl Walter Formen- und Kokillenbau strukturiert sich neu. Inhaber und Berater erklären, wie der Umbau funktioniert und warum dabei auch…

Mehr erfahren