Menü

Qualitätssicherung

Qualität ohne Kompromisse

Qualitätssicherung ist ein wichtiger Bestandteil jeder Fertigungskette. Deshalb integriert die durchgängige Tebis Lösung die Prüfung von beliebigen Bauteilen und Elektroden direkt in den Fertigungsprozess. Ob Sie Ihre Bauteile auf Fräs- oder Messmaschinen NC-gesteuert oder manuell messen wollen – Tebis bringt alle notwendigen Funktionen mit. Damit Sie von Anfang an Qualität fertigen.

Qualitätssicherung

Kontakt

Die Tebis Produktberatung hilft gerne weiter:

+49/89/81803-0 Informationen anfordern

Für die computergestützte Qualitätskontrolle erzeugen und berechnen Sie mit diesen Funktionen Messwerkzeugwege direkt in Tebis. Sie nutzen die berechneten Messwerkzeugwege, um Ihre Bauteile auf NC-gesteuerten Mess- und Fräsmaschinen auf Qualität zu prüfen (Flächenmessen NC-gesteuert). Mit Hilfe der in Tebis berechneten Messwerkzeugwege sind Sie in der Lage, Fräsbearbeitung und Qualitätssicherung zu kombinieren.

Vorteile

  • Qualitätskontrolle in den Fertigungsprozess integrieren
  • Messwerkzeugwege am Tebis Arbeitsplatz erstellen
  • Mess- und Fräsprogramme kombinieren
  • Maschinenwechsel für das Messen vermeiden
  • Durchlaufzeiten verkürzen

Spezifikationen

  • Messwerkzeugwege mit Hilfe von Schablonen erstellen
  • Messwerkzeugwege simulieren und auf Kollision prüfen
  • Programmieren für Fräs- und Messbearbeitung kombinieren

Anwendungen

  • Messwerkzeugwege für spätere Qualitätsprüfung und -protokollierung erstellen
  • Gefertigte Flächen prüfen
  • Rohlinge vor Bearbeitung kontrollieren

Registrieren Sie sich für den Tebis Newsletter und bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand.

Seminare

Rüstzeitoptimierung in der Einzelfertigung

Kompetenz in Fertigungstechnik entscheidet heute über das erfolgreiche Bestehen am Markt. Um Kunden termingerecht zu beliefern, müssen Unternehmen ihre Produktionskapazität, Durchlaufzeiten und Flexibilität im Auge behalten. Je…

Mehr erfahren

Anwenderbericht

Tebis Prozesslösungen bei Volkswagen

Weltweit nutzen OEMs Software- und Prozesslösungen von Tebis. Beispiel Volkswagen: Was 1992 in Wolfsburg mit der 3D-Oberflächenbearbeitung begann, ist heute ein MES-gesteuerter mehrschichtiger Fertigungsprozess, bei dem…

Mehr erfahren