Title

Description
    • Das bringt Tebis 4.1 Release 1

    Das bringt Tebis 4.1

    Im Zuge der 4.1 wird Tebis zu einem durchgängigen parametrisch-assoziativen CAD/CAM-Komplettsystem ausgebaut, mit dem sich alle Aufgaben für Fertigungsaufbereitung und Konstruktion sowie für die CAM-Programmierung lückenlos und hochautomatisiert in einem einzigen System erledigen lassen. 

    Ein echtes Highlight ist die neue Benutzerführung, die in enger Zusammenarbeit mit Tebis Anwendern verbessert wurde. Sie orientiert sich konsequent an der logischen Vorgehensweise von CAD-Konstrukteuren und CAM-Programmierern. Mit dem überarbeiteten Strukturbaum behalten Sie stets den Überblick: Sie sichten CAD-Elemente und greifen auf alle CAM-Informationen sofort zu. 

    Die neue Spannmittelbibliothek komplettiert die bewährten Tebis Prozessbliotheken: Sie hinterlegen Ihre individuelle Fertigungsumgebung, Ihr Fertigungswissen und Ihr Konstruktions-Knowhow vollständig in der virtuellen Tebis Welt. In Kombination mit der MES-Software ProLeiS lassen sich nun alle Prozessabläufe von der Planung bis zur Fertigung nahezu lückenlos automatisieren und standardisieren.

    Erfahren Sie mehr:

    • Parametrisch-assoziative Systembasis und Solidkernel
    • Einfache und intuitive Benutzerführung
    • Automatisierung und Standardisierung der Prozessabläufe
    • Im Gespräch mit Tebis Experten
    • Webinare und sonstige CAM-Neuheiten 
    Robustes CAD-Hybridsystem
    Fertigungsnahe parametrisch-assoziative Konstruktion und Datenaufbereitung • Vereint Flächen- und Solidtechnologie
    Logisch und intuitiv
    Klare und einfache Benutzerführung • Mit wenigen Klicks zum schnellen Ergebnis
    Fertigungsabläufe automatisieren
    Detailgetreue Abbildung der realen Fertigungsumgebung inklusive Spannmitteln • Eng verzahnt mit MES-Technologie
    Um Uhrenhalter auf einer Prüflehre zu positionieren, brauche ich heute statt vier Minuten nur noch eine Minute. Hochgerechnet heißt das: Was mich früher eineinhalb Tage Arbeit gekostet hat, dauert jetzt gerade einmal vier Stunden.
    Johannes Grosch, Geschäftsführer bei Johannes Grosch CAD/CAM-Dienstleistungen
    Unser erster Eindruck vom Tebis Prototypen ist durchweg positiv: Wenn wir Gravuren oder Bauteile ändern, kommen wir jetzt noch schneller zum Ziel. Radien beispielsweise verkleinern wir jetzt mit wenigen Klicks, ohne die Flächen noch einmal verlängern zu müssen. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich mit der Funktion „Sketch“ 2D-Konturen einfach erzeugen lassen. So können wir auch die daraus abgeleiteten 3D-Geometrien schnell abändern.
    Andreas Kaltefleiter, Leiter CAD/CAM und Zerspanung, Schürfeld Umformtechnik GmbH

    Parametrisch-assoziative Systembasis und Solidkernel

    Die neue parametrisch-assoziative Systembasis ist speziell auf die Anforderungen moderner Fertigungsunternehmen abgestimmt. Im Klartext bedeutet das: Sie ist genau das Richtige für alle Unternehmen, die schnell und prozesssicher Varianten desselben Bauteils konstruieren oder aufbereiten müssen, die von ihren Kunden wiederholt ähnliche Eingangsdaten bekommen oder häufig mit nachträglich geänderten Datensätzen zu kämpfen haben. 

    Das bietet die neue Systembasis

    • Robustes CAD-Hybridsystem vereint Flächen- und Solidtechnologie
    • Änderungsfreundlich konstruieren
    • Daten standardisiert für den CAM-Prozess aufbereiten und schnell anpassen
    • Wiederkehrende Tätigkeiten mit CAD-Schablonen einfach und zeitsparend erledigen
    • Spannmittel schnell und flexibel positionieren
    • Integrierte Elektrodenkonstruktion als Basis für den automatisierten Elektrodenprozess

    Einfache und intuitive Benutzerführung

    Komplex heißt nicht kompliziert: Die Anforderung an Fertigungsunternehmen steigen stetig. Umso wichtiger ist es, dass die CAD/CAM-Software zwar für alle Fertigungsaufgaben die passende Lösung liefert, sich aber gleichzeitig einfach und intuitiv bedienen lässt – so wie Tebis 4.1. 

    Das bietet die neue Benutzeroberfläche

    • Schnell informieren im neuen Strukturbaum
    • Arbeitplan und NCJob-Technologie: Mit wenigen Klicks zum fertigen NC-Programm 
    • Browser Touch für die schnelle Abstimmung mit Team und Kunden

    Automatisierung und Standardisierung der Prozessabläufe

    Tebis 4.1 ist die Basis für standardisierte und automatisierte Prozessabläufe. So sind CAD und CAM eng verzahnt mit der MES-Technologie ProLeiS – mit MES-Technologie planen, verwalten und steuern Sie Ihre Fertigungsprojekte absolut präzise. 
    Eine wichtige Grundvoraussetzung für Automatisierung ist zudem, dass sich NC-Bearbeitungen durchgängig mit digitalen Zwillingen planen, simulieren und verifizieren lassen. Mit der virtuellen Spannmittelbibliothek der Tebis 4.1 haben Sie alle Spannsituationen auf der realen Maschine von Anfang an im Griff. 

    Das bietet die neue Spannmittelbibliothek

    • Spannelemente und Spannmittelbaugruppen anlegen und verwalten
    • Integration externer Spannmittelbibliotheken
    • Spannsituation schnell an die konkrete Fertigungsaufgabe anpassen
    • Leichtes Positionieren
    • Automatisierte Plausibilitätsprüfung
    • Maschine rüsten

    Im Gespräch mit Tebis Experten

    Diese Experten haben "das neue Tebis" von Anfang an entscheidend geprägt. Lesen Sie, was sie zu sagen haben.

    Das neue Tebis

    Optimiert für die Fertigung: Alles zerlegt, Überholtes verworfen, Bewährtes behalten, Vieles verbessert, Neues ergänzt: Peter Obermaier, hauptverantwortlich für die Gesamtkoordination der Version 4.1, spricht über Hintergründe und Ziele.

    Interview lesen
    CAD im Wandel

    Parametrik, Assoziativität, Flächen- versus Solidtechnologie: Was das im Einzelnen bedeutet und was das alles mit Tebis zu tun hat, erfahren Sie von Dr. Stephan Franz, Teamleiter Entwicklung für Konstruktionstechnologien.

    Interview lesen
    CAM neu gedacht

    Schrittweise zum perfekten NC-Programm: Was Dr. Wolfgang Schinke, Abteilungsleiter Entwicklung für CAM-Technologien, über die klare und einfache Benutzerführung der 4.1 zu erzählen hat, ist nicht nur für Tebis Anwender interessant –  sondern für alle, die auf der Suche nach einer logischen und benutzerfreundlichen Software sind.  

    Interview lesen

    Sie möchten mehr wissen?

    Webinare und CAM-Neuheiten Tebis 4.1 Release 1

    Tebis 4.1: Parametrisch-assoziative Systembasis

    Anhand konkreter Praxisbeispiele zeigen wir Ihnen, wie einfach und änderungsfreundlich Konstruktion und Datenaufbereitung mit der neuen parametrisch-assoziativen Systembasis sind.

    Webinar jetzt ansehen
    Tebis 4.1: Benutzerführung und alles rund um CAM

    In diesem Webinar lernen Sie die neue intuitive Benutzeroberfläche kennen. Mit dem CAD-Strukturbaum behalten Sie stets den Überblick zu allen CAD- und CAM-Tätigkeiten.

    Webinar jetzt ansehen
    Sonstige CAM-Neuheiten
    Darüber bietet die erste Release von Tebis 4.1 weitere Funktionen, die Ihnen die tägliche Arbeit erleichtern. Dazu zählen das abschnittsweise Bohren für die automatisierte mehrstufige Bohrbearbeitung oder die Möglichkeit, die Abarbeitungsreihenfolge bei Feature-Verschneidungen schnell und einfach zu ändern. Zudem lassen sich Werkzeugwege ohne Neuberechnung prozesssicher transformieren oder...
    Mehr erfahren
    Newsletter abonnieren
    Ja, ich möchte auch in Zukunft aktuelle Informationen zur Tebis 4.1 erhalten. 
    Hier anmelden