Title

Description

    Hannöversche Tafel

    (Foto vlnr: Efe Eribo (Tebis), Horst Gora (Hannöversche Tafel) mti einem "Streetscooter"
    (Foto vlnr: Efe Eribo (Tebis), Horst Gora (Hannöversche Tafel) mti einem "Streetscooter"

    Tebis beteiligt sich an der Finanzierung eines Elektrofahrzeugs für die "Hannöversche Tafel"

    Mit unserer Spende verhelfen wir der Tafel in Hannover dazu, sich einen "Streetscooter" anzuschaffen und eine Ladestation zu bauen. Das Elektrofahrzeug verschafft der Tafel mehr Unabhängigkeit und spart Wartungs- und Kraftstoffkosten.

    Die Installation der Ladestation ist erfolgt, so dass die Tafel die neue Ladestation nun auf Ihrem Hof zur Verfügung hat.

    Die nächsten Tage kann die Tafel sich noch den Streetscooter (Leasing) abholen. Die Ladestation und die Leasingrate für 2019 konnten komplett durch die Tebis Spende finanziert werden.

    Die Tafel freut sich sehr, dass Tebis sich so engagiert. 

    Die Hauptaufgabe der Hannöverschen Tafel liegt in der Verteilung von Lebensmitteln an hilfsbedürftige Menschen aller Altersgruppen, die ausschließlich Ehrenamtliche übernehmen.  

    Dafür benötigt die Tafel Transportmittel, um die Lebensmittel von Supermärkten und Betrieben einzusammeln, sie an einer zentralen Sammelstelle zu prüfen und anschließend zu verteilen.

    Die Helfer liefern sie in verschiedenen Gemeindehäusern Hannovers sowie an Kindertagesstätten, Schulen und Wohnheimen aus.

    Die Menge der gespendeten Lebensmittel und der Spenden ist tendenziell steigend, jedoch nicht in der Geschwindigkeit, in der die Nachfrage steigt.

    Mit Sorge beobachten die Tafeln die hohe Anzahl der bedürftigen Kinder und Jugendlichen. Umso mehr freuen wir uns, dass wir mit unserer Spende zu diesem sozialen Engagement beitragen und einen positiven Beitrag leisten können.

    Logo  der Hannöversche Tafel
    Logo der Hannöversche Tafel