Title

Description

    SOS-Kinderdorf

    Tebis unterstützt das Bildungsprogramm von SOS-Kinderdorf in Benin

    SOS-Sozialzentrum unterstützt bedürftige Kinder
    SOS-Sozialzentrum unterstützt bedürftige Kinder

    Tebis fördert mit seiner Spende die SOS-Kinderdorf-Einrichtungen im westafrikanischen Benin.
    Die diesjährige Tebis -Spende wird für die Schulgebühren von 90 Kindern vor Ort verwendet. 
    In Benin existieren zwei SOS-Kinderdörfer: Abomey-Calavi und  Natitingou. Letzteres liegt im Norden des Landes, etwa 450 km von der Hauptstadt entfernt. Zwölf Familienhäuser  bieten Platz für 120 Kinder. 
    Dort befindet sich auch ein SOS-Sozialzentrum, das die bedürftigsten Kinder und indirekt deren Familien unterstützt. Es wird Aufklärungsarbeit geleistet, medizinische Versorgung und psychologische Betreuung gewährleistet oder es werden Lebensmittelpakete an Bedürftige verteilt. 
    Abomey-Calavi liegt 17 Kilometer von der Hauptstadt Port Novo entfernt und verfügt über eine Kapazität für zirka 110 Kinder.
    Das Kinderdorf besteht neben Kindergarten und Schule unter anderem aus elf Familienhäusern, einem Gemeinschaftshaus, einer Werkstätte und einem Gemüsegarten, der zur Eigenversorgung beiträgt.