Title

Description
    • Lasergehärtete Sicken in einem Umformwerkzeug

    Laserhärten

    Hochbeanspruchte Bereiche gezielt härten – ohne Nachbearbeitung

    Mit Tebis erstellen Sie einfach NC-Programme für Laserhärteanlagen. Dieses gezielte Härten hochbeanspruchter Teilbereiche im Stahl und Stahlguß benötigt in der Regel keine Nachbearbeitung. Dadurch können Sie die Bauteile in der Einzelteilfertigung im Formen-, Werkzeug- oder Maschinenbau im ungehärteten Zustand fertig bearbeiten. Dies vereinfacht die Fertigung von Messer und Backen, Schneidkanten an Ziehstempeln sowie Matrizen. So härten Sie exakt begrenzte Bereiche, wie hochbeanspruchte Radien, Teilflächen in Formplatten etc.

    Automatisiert
    Für komplexe Bauteilgeometrien bei hohem Automatisierungsgrad bei gleichzeitiger Flexibilität geeignet
    Hochwertig
    Gleichbleibend hohe Qualität und Sicherheit durch kontrollierte und standardisierte Prozesse
    Integriert
    Ruhige Schwenkbewegungen bei Robotern und Maschinen
    Integriert
    Fräsen und Härten in einer Umgebung

    Funktionen

    Mit der vollintegrierten Lösung inklusive Fertigungsaufbereitung erzeugen Sie äquidistante Führungskurven automatisch. Die integrierte Kollisionskontrolle hilft anschließend einfach und intuitiv NC-Programme für Laserhärteanlagen zu berechnen. Dabei können Sie komplexe Maschinen und Roboter mit bis zu 8 Achsen ansteuern. Für die Strahlgeometrie und Technologiedaten, wie Material, Laserleistung, Temperatur, Härtetiefe etc., steht eine komfortable Verwaltung bereit. Die 3D-Strahlgeometrie des Lasers wird automatisch tangential geführt und Doppelüberstrahlungen vermieden. Sie können die Anstellung des Härtestrahls aber auch direkt definieren und automatisch oder manuell interpolieren.

    Weitere Infos

    Das könnte Sie auch interessieren

    Roboterbearbeitung

    Tebis unterstützt Roboter in allen Bearbeitungsarten. Da Sie von Anfang an mit einem virtuellen Roboter (Digitaler Zwilling) programmieren, gibt es später keine Überraschungen durch Umrechnen oder ähnliches. So kommen Sie ohne Umwege von CAD-Daten bis zum fertigen Roboterprogramm.

    Mehr erfahren
    CAD-Modelle aufbereiten für die Fertigung

    Je besser ein CAD-Modell für die NC-Fertigung aufbereitet ist, desto weniger Aufwand muss in die NC-Programmierung investiert werden – in vielen Fällen kann die NC-Programmierung mit Tebis dann vollautomatisch ablaufen.

    Mehr erfahren
    Wirkflächen exakt konstruieren und fertigen

    Tebis bietet automatisierte Konstruktionsfunktionen, mit denen Wirkflächenkonstrukteure Blechstärke, Ausdünnungseffekte und Freimachungen konstruktiv in die CAD-Wirkflächen einbringen. Dadurch entstehen enorme Zeiteinsparungen in NC-Programmierung, maschineller Fertigung und im Tryout.

    Mehr erfahren
    CNC Programmierung

    Mit der CNC-Programmierlösung von Tebis lassen sich – mit Blick auf die gesamte Prozesskette – Programmier- und Rüstzeiten enorm verkürzen. Tebis verbindet Schnelligkeit, Sicherheit und einen hohen Automatisierungsgrad mit größtmöglicher Flexibilität. Zum Portfolio gehören branchenspezifische Lösungen für alle Einsatzbereiche wie 2,5D-, 3D- und 5-Achs-Bearbeitung.

    Mehr erfahren