Title

Description
    • 5-achsig HPC-Fräsen

    Mit HPC-Fräsern hocheffizient schruppen

    High-Performance-Cutting (HPC) für größtes Zeitspanvolumen

    Das Ziel jeder Schruppbearbeitung ist es, innerhalb kürzester Zeit möglichst viel Material zu zerspanen. Eine enorme Belastungsprobe für die Schneide – schließlich befindet sich diese dabei oft vollständig im Eingriff. Tebis nutzt deshalb Optionen sowohl zur Vollschnittbehandlung als auch zur Vollschnittvermeidung. Bei der Vollschnittbehandlung werden Vorschübe automatisch reduziert oder Vollschnittbereiche trochoidal bearbeitet. Bei der Vollschnittvermeidung passt sich das Bahnlayout ohne Vollschnitt automatisch an die Geometrie an.

    Die Vollschnittvermeidung kommt beim adaptiven Schruppen zum Einsatz. Hier geht es richtig zur Sache: Mit speziellen HPC-Werkzeugen lassen sich im Vergleich zur konventionellen Schruppbearbeitung bei konstanten Schnittbedingungen mit speziellen Werkzeugen durch höhere Schnitt- und Vorschubgeschwindigkeiten, geringere Seitenzustellungen und sehr hohe Schnitttiefen extreme Zeitspanvolumina erzielen – Zeiteinsparungen von über 60 Prozent sind leicht drin. Adaptive Schruppstrategien für das HPC-Fräsen eignen sich besonders für Bauteile mit vielen tiefen Kavitäten. Auch harte Materialien können auf diese Weise sehr gut bearbeitet werden.

    HPC-Werkzeuge effizient einsetzen
    HPC-Werkzeuge mit langen Schneiden für große Tiefenzustellungen
    Freiformtaschen adaptiv schruppen

    HPC-Fräsen mit Tebis

    Hocheffezient
    Immer optimale Vorschübe und Verfahrwege • Höhere Maschinenhauptzeiten • Bearbeitung auch pendelnd möglich
    Durchgängig
    Bearbeitungsübergreifende Rohteilverfolgung
    Materialschonend
    Hohe Werkzeugstandzeiten

    Geeignet für 2,5D-, 3D- und 5-Achsen-Bearbeitungen

    Adaptive und trochoidale Schruppstrategien lassen sich in Tebis bei 2,5D-, 3D- und 5-achsigen Bearbeitungen einsetzen. Auch bei hohen Vorschubgeschwindigkeiten lässt sich das Werkzeug schnell umpositionieren. Durch die integrierte Rohteilübergabe sind alle Fräsbearbeitungen einfach miteinander kombinierbar. 

    2,5D HPC-Schruppen

    2,5D HPC-Schruppen

    3D HPC-Schruppen

    3D HPC-Schruppen

    5-Achsen simultan HPC-Schruppen

    5-achsig simultan HPC-Schruppen

    Integriertes Nachschruppen für noch bessere Ergebnisse

    Mit der Zusatzoption "Nachschruppen Aufwärts" lassen sich Restmaterialbereiche von unten nach oben problemlos mit kleinerer Schnitttiefe nachbearbeiten. 

    Tasche adaptiv oder trochoidal mit einem Schnitt ausräumen ...

    Tasche mit einem Schnitt ausräumen

    ... Restmaterial an den Taschenwänden ...

    Restmaterial an den Taschenwänden von unten nach oben bearbeiten

    ... von unten nach oben bearbeiten.

    Restmaterial an den Taschenwänden von unten nach oben bearbeiten

    Gewusst wie! Praxistest Laufzeitermittlung

    Kein Zweifel: Die adaptive Strategie ist die Schruppstrategie, mit der sich das höchste Zeitspanvolumen erreichen lässt. In vielen Fällen ist sie auch die effizienteste – aber nicht immer. Denn wie sich ein Bauteil am besten bearbeiten lässt, hängt von der  Geometrie, dem Material und von der Werkzeugmaschine ab. Technologieparameter wie Schnittwerte und Vorschübe müssen genau zur Bearbeitung passen. 

    In unserem Praxistest haben wir verschiedene Schruppstrategien unter Berücksichtigung der Bauteilgeometrie und der Technologieparameter miteinander verglichen. Die Ergebnisse zeigen: Auf die richtige Kombination kommt es an!

    Für alle, die mehr wissen wollen

    Webinare, Fachartikel ...

    Mit Hochleistungswerkzeugen effizienter fertigen
    In unserem Webinar haben wir gezeigt, wie Sie von modernen Hochleistungswerkzeugen wie HPC- und Kreissegmentfräsern profitieren und wie Tebis diese Werkzeuge unterstützt. Exakte virtuelle Werkzeugkonturen und die Möglichkeit, alle Bearbeitungsarten und Strategien beliebig zu kombinieren, sorgen für optimale Ergebnisse.
    Webinar jetzt ansehen
    Hochleistungswerkzeuge optimal einsetzen

    Beim Schruppen mit HPC-Werkzeugen lässt sich über 60 Prozent Zeit sparen. Und beim Schlichten mit Kreissegmentfräsern sind Zeiteinsparungen von mehr als 80 Prozent drin. Warum zögern viele Unternehmen dennoch, diese Hochleistungswerkzeuge einzusetzen?

    Fachartikel lesen

    Das könnte Sie auch interessieren

    Verwandte Themen

    3D-Fräsen

    Bei der Freiformbearbeitung kombinieren Sie alle Strategien zum Schruppen, Schlichten und zur Restmaterialbearbeitung im Tebis Arbeitsplan. Sie nutzen die komfortable Schablonentechnologie und umgehen Kollisionen von Anfang an.

    Mehr erfahren
    5-Achsen-Fräsen

    Mit Tebis 5-Achs-Fräsen nutzen Sie die Potenziale Ihrer wertvollen Hochleistungsmaschinen voll aus. Alle mehrachsigen Bearbeitungen lassen sich schnell kollisionsfrei planen und berechnen. Simultane 5-Achs-Strategien, die genau auf bestimmte Fertigungsaufgaben abgestimmt sind, machen die NC-Programmierung – gerade in Kombination mit der Tebis Schablonentechnologie – sehr einfach. 

    Mehr erfahren
    2,5D-Fräsen

    Die prismatische Bearbeitung lässt sich mit der Tebis Schablonentechnologie auf Basis von individuellen Prozessbibliotheken vollständig automatisieren. Die Programmierung an der Maschine entfällt, die NC-Programmierung am Tebis Arbeitsplatz ist denkbar einfach.

    Mehr erfahren
    Hocheffizient Schruppen

    Mit speziellen HPC-Werkzeugen lässt sich beim adaptiven Schruppen im Vergleich zur konventionellen Schruppbearbeitung durch sehr hohe Schnitttiefen über 60 Prozent Zeit sparen. Das Bahnlayout passt sich ohne Vollschnitt vollständig an die Geometrie an. 

    Mehr erfahren
    HFC-Fräsen

    Mit HFC-Werkzeugen lässt sich mit hohen Vorschüben eine sehr hohe Zerspanleistung erzielen. Tebis berechnet die Fräsbereiche auf Basis der virtuellen Schneidengeometrie absolut präzise: das maximal mögliche Restmaterial wird abgetragen. Somit sind HFC-Werkzeuge mit Tebis auch zum Vorschlichten perfekt einsetzbar. 

    Mehr erfahren
    CAM-Software für viele Fertigungsverfahren

    Mit der Tebis CAD/CAM-Software lassen sich schnell, einfach und automatisiert kollisionsfreie NC-Programme für zahlreiche Fertigungsverfahren erzeugen – inklusive Bohren, Fräsen, Drehen, Drehfräsen, Roboterfräsen, Beschnittfräsen, Senkerodieren, Drahterodieren, 3D-Laserschneiden, Laserhärten und Laserauftragsschweißen.

    Mehr erfahren
    CNC Automation
    Tebis Automill® wertet das digitale CAD-Bauteilmodell aus und greift zur Berechnung der NC-Programme in eine zuvor hinterlegte Struktur aus digitalen Abbildern der im Unternehmen vorhandenen Fertigungsumgebung und des in Schablonen hinterlegten Fertigungswissens.
    Mehr erfahren