Title

Description

    CAD-Modelle aufbereiten für die Fertigung

    CAD-Modelle müssen vor der NC-Programmierung häufig aufbereitet werden. Besonders wenn sich Eingangsdaten ändern oder das Bauteil nachträglich angepasst wird, ist Schnelligkeit geboten. Tebis bietet mit der parametrisch-assoziativen Konstruktion viel Änderungsfreundlichkeit, auch bei nicht-parametrischen Eingangsdaten. 

    Aufgaben für die Fertigungsaufbereitung lassen sich mit der kombinierten Flächen- und Solid-Technologie in Tebis hochautomatisiert erledigen. Danach kann die CNC-Programmierung in vielen Fällen vollautomatisch ablaufen.

    Analyse- und Konstruktionsfunktionen für den NC-Programmierer

    Zur Aufbereitung von CAD-Daten werden häufig zum Beispiel Verlängerungs- und Verrundungsflächen, Bereichs- und Mittenkurven, Schließflächen über Vertiefungen, usw, benötigt. Oft muss auch die geometrische Gestalt der Rohteile erst noch konstruiert werden. 

    NC-Programmierern stehen in Tebis einfach zu bedienende CAD-Funktionen mit umfangreichen Analysefunktionen zur Verfügung. Zum Standardumfang gehören:

    • Konstruktive Änderungen schnell erkennen
    • Radien, Planflächen und hinterschnittige Bereiche schnell finden
    • Schnelles markieren von Radien, Planflächen und hinterschnittige Bereiche 
    • Funktionen zum Ermitteln von Maßen nutzen
    • Texte einfach einfügen 
    video thumbnail
    Bitte Cookies akzeptieren
    Bitte aktivieren Sie die Marketing Cookies, um das Formular / Video zu aktivieren.
    Cookies aktivieren
    Schnell erledigt: CAD-Modell aufbereiten mit Schließflächen und Stützkurven

    Änderungsfreundlich und schnell konstruieren

    Zeitsparend CAD-Daten aufbereiten: Bei der parametrischen Konstruktion sind Elemente über Parameter – wie Länge, Radius oder Richtung – jederzeit modifizierbar. Ändert der Anwender einen, passt sich das ganze Element variabel an. Bei Elementänderungen aktualisieren sich alle abhängigen Konstruktionselemente per Mausklick (siehe Video)

    Das aufbereitete CAD-Modell ist die Grundlage für eine automatisierte CNC-Programmierung. 

    video thumbnail
    Bitte Cookies akzeptieren
    Bitte aktivieren Sie die Marketing Cookies, um das Formular / Video zu aktivieren.
    Cookies aktivieren
    Zeitsparend: Hilfsgeometrien und Fertigteil parametrisch-assoziativ für ein kleineres, ähnliches Modell anpassen.
    Hohe Datenqualität
    Dadurch hohe Fertigungsqualität und geringe Fertigungszeiten
    Hohe Effizienz
    Standardisierte und automatisierte NC-Programmierung wird möglich
    Immer handlungsfähig
    Schnelle Einarbeitung von Mitarbeitern in die NC-Programmierung

    Geometrie analysieren

    Tebis bietet umfangreiche Funktionen zum Analysieren der Geometrie:

    • Längen, Flächen- und Volumeninhalte berechnen zum Kalkulieren und Bestellen von Material
    • Maße ermitteln, wie Koordinaten, Länge, Radius, Abstand und Winkel
    • Echtzeit-Schnittfunktion durch das Bauteil
    • Vergleiche zwischen Versionsständen zum Erkennen von Änderungen
    • Bohrungen erkennen und kennzeichnen
    • Planflächen erkennen, z.B. zum Definieren von Werkzeuglängen
    • Verrundungen erkennen und kennzeichnen
    • Vergleiche zwischen zwei Fertigungszuständen zum Erkennen des verbleibenden Zerspanvolumens
    • Geometrische Steilheiten und Hinterschnitte erkennen zum Definieren geeigneter Fräsrichtungen
    • Flächen mit nicht eingehaltenen  Qualitätsmerkmalen erkennen, wie Lücken, Segmentierung, Stetigkeiten, doppelte Flächen etc.
    • Kurvenkrümmungen analysieren zum Beurteilen der Flächenqualität
    video thumbnail
    Bitte Cookies akzeptieren
    Bitte aktivieren Sie die Marketing Cookies, um das Formular / Video zu aktivieren.
    Cookies aktivieren
    video thumbnail
    Bitte Cookies akzeptieren
    Bitte aktivieren Sie die Marketing Cookies, um das Formular / Video zu aktivieren.
    Cookies aktivieren

    Das Video zeigt an diesem Formenbauteil verschiedene Analysefunktionen im Einsatz:

    • Maße ermitteln
    • Verrundungen analysieren
    • Hinterschnitte erkennen
    • Planflächen erkennen
    • Bohrungen erkennen

    Das Video zeigt an diesem Blechumformwerkzeug einige Analysefunktionen: 

    • Maße ermitteln
    • Planflächen und Verrundungen analysieren
    • Steilheit zur Z-Achse ermitteln
    • Bohrungen erkennen
    • Echtzeit-Schnittfunktion
    • Materialstärkenanalyse

    Füllflächen einsetzen

    Füllflächen werden oft vor dem Berechnen von NC-Programmen erzeugt, beispielsweise im Bereich von Vertiefungen und Nuten. Zur besseren Übersicht können Bauteile vereinfacht und zerlegt werden. Tebis bietet auch hierfür komfortable Funktionen.

    video thumbnail
    Bitte Cookies akzeptieren
    Bitte aktivieren Sie die Marketing Cookies, um das Formular / Video zu aktivieren.
    Cookies aktivieren
    Im Video ist zu sehen, wie selbst komplexe Füllflächen ohne Zeitaufwand entstehen.

    Flächen verlängern

    Screenshot Flächen mit Ziehpfeil verlängern
    Flächen mit Ziehpfeil verlängern

    Das Verlängern von Flächen erfolgt durch simples Ziehen am Ziehpfeil.

    Leitkurven erstellen

    Spezielle Highend-Fräsfunktionen, wie die Bearbeitung tiefer Nuten, benötigen Leitkurven, die der NC-Programmierer assistentengesteuert erstellt.

    Nutenbearbeitung
    Mittenkurven definieren
    Alles über das 3D-Fräsen und 5-Achsen-Fräsen mit Tebis. 

    Features einsetzen

    Beinhalten Bauteile NC-Features aus der Tebis Feature-Bibliothek, dann kann die 2,5D NC-Programmierung im Anschluss vollautomatisch geschehen. Der Featurescanner sorgt dafür: er macht aus dem Konstruktions-Feature ein NC-Feature, das alle relevanten Bearbeitungsinformationen in sich trägt.

    video thumbnail
    Bitte Cookies akzeptieren
    Bitte aktivieren Sie die Marketing Cookies, um das Formular / Video zu aktivieren.
    Cookies aktivieren
    Das Video zeigt an diesem Blechumformwerkzeug, wie der Tebis Featurescanner das Bauteil untersucht und dem Anwender passende Features zum Einbau vorschlägt.
    video thumbnail
    Bitte Cookies akzeptieren
    Bitte aktivieren Sie die Marketing Cookies, um das Formular / Video zu aktivieren.
    Cookies aktivieren
    Das Video zeigt an diesem Maschinenbauteil, wie über den Featurescanner das Bauteil mit NC-Features bestückt wird, so dass die NC-Programmierung anschließend vollautomatisch geschehen kann.

    Rohteile konstruieren

    Zum Definieren von Rohteilen bietet Tebis mehrere Konstruktionsautomatismen:

    • Über Bauteilbox
    • Über Gussaufmaß
    • Als Schichtrohling
    • Als 6-Seiten-Rohling
    • Über extrudiertem Profil
    Definieren von Rohteilen
    Definieren von Rohteilen

    Bauteilversionen vergleichen

    Das Video zeigt, wie Tebis auf Knopfdruck die Unterschiede zwischen zwei Versionsständen erkennt und anzeigt.
    video thumbnail
    Bitte Cookies akzeptieren
    Bitte aktivieren Sie die Marketing Cookies, um das Formular / Video zu aktivieren.
    Cookies aktivieren

    Auch interessant

    CNC Automation
    Tebis Automill® wertet das digitale CAD-Bauteilmodell aus und greift zur Berechnung der NC-Programme in eine zuvor hinterlegte Struktur aus digitalen Abbildern der im Unternehmen vorhandenen Fertigungsumgebung und des in Schablonen hinterlegten Fertigungswissens.
    Mehr erfahren

    CNC Programmierung

    Mit der CNC-Programmierlösung von Tebis lassen sich – mit Blick auf die gesamte Prozesskette – Programmier- und Rüstzeiten enorm verkürzen. Tebis verbindet Schnelligkeit, Sicherheit und einen hohen Automatisierungsgrad mit größtmöglicher Flexibilität. Zum Portfolio gehören branchenspezifische Lösungen für alle Einsatzbereiche wie 2,5D-, 3D- und 5-Achs-Bearbeitung.

    Mehr erfahren