Title

Description

    Dokumentenmanagement - Standards für mehr Übersicht

    Relevante Informationen bedarfsgerecht verfügbar machen

    Wer effizient fertigen will, braucht schnellen Zugriff auf die relevanten Daten. Bei jedem Fertigungsprojekt entstehen viele Dateien: CAD-Dateien, NC-Programme, NC-Dokumentationen, Werkzeuginformationen, aber auch projektbegleitende Dateien im PDF oder Excel-Format. Ohne diese digitalen Rohstoffe geht nichts mehr.

    Mit ProLeiS Produktdatenmanagement verwalten Sie Ihre Dateien zentral. Langes Suchen nach CAD-Daten und anderen Projektdokumenten entfällt ebenso wie das permanente Prüfen auf Aktualität und das kostspielige Verwenden falscher Dateien in der Fertigung.

    Geregelte Zugriffsrechte erleichtern die Arbeit und bieten Sicherheit gegen nicht autorisierte Zugriffe. ProLeiS stellt mit einem Rollenkonzept jedem die notwendigen Daten automatisch zur Verfügung. Das beschleunigt Ihre Prozesse und verhindert Fehler.

    ProLeiS unterstützt Sie von der ersten Stückliste bis zum letzten Begleitdokument. Über ein automatisiertes Fertigungsdatenmanagement organisieren Sie das reibungslose Zusammenspiel aller an der Fertigung beteiligten Prozessstationen

    Sicher
    Geregelte Zugriffsrechte • Arbeitsfortschritt über Freigaben regeln • Dateiversionierung und Änderungsmanagement
    Effizient
    Immer aktuelle Daten nutzen • Datenaustausch in Echtzeit • zentrales Ablagesystem • alte Daten ins Archiv auslagern
    Transparent
    Dokumentation der Änderungshistorie • Daten abteilungsübergreifend nutzen • Integrierte Dateivorschau 

    Dateien automatisiert verwalten

    Immer das richtige Dokument zur Hand

    Jeder Beteiligte legt seine Daten von ProLeiS gesteuert auf einem zentralen Server ab - strukturiert nach Projekt und Aufspannung. Genauso leicht werden die Daten auch wieder gefunden. Sie greifen entweder aus der ProLeiS-Anwendung oder etwa der Tebis Benutzeroberfläche mit Vorschaumgöglichkeit darauf zu. 

    • Importieren und verwalten von Konstruktionsdaten sowie Stücklisten per Drag&Drop
    • Erstellen von Stücklisteninformationen
    • Exportieren von Stücklisten mit wenigen Klicks als Excel-Datei
    • Verwalten von Programmierdateien, erzeugten NC-Programmen und NC-Dokumentationen
    • Verwalten von Office-Dokumenten

    Geregelte Zugriffsrechte 
    Jeder Anwender nimmt eine bestimmte Rolle im gesamten Projektablauf ein, erfüllt unterschiedliche Aufgaben und benötigt daher nur bestimmte Daten. In ProLeiS definieren Sie Rollen und vergeben für jeden Aufgabenbereich eigene Zugriffsrechte. Das sorgt für Prozesssicherheit und erleichtert Anwendern die Arbeit: Jeder sieht nur die Dateien, die ihn betreffen. Zugewiesene Teilaufgaben können in der vorgegebenen Reihenfolge abgearbeitet werden.

    ProLeiS verwaltet unterschiedliche Dateitypen: CAx-Dateien, Office-Dokumente, Bilder, PDF

    Fertigungsdaten prozesssicher nutzen

    Korrekt, aktuell und transparent

    CAD-Dateien liegen in unterschiedlchen Konstruktionsständen vor. ProLeiS stellt sie in nummerierten Pfeilen dar. Sie zeigen alle vorhandenen Versionen einer Datei mit Änderungen an. Farbig markiert ist die jeweils gültige Version: Gelb steht für den Status „in Bearbeitung“, Grün für die freigegebene Version.

    Mit dem Änderungs- und Freigabemanagement in ProLeiS steuern Sie die Datennutzung automatisiert für mehr Prozesssicherheit. Eine Datei kann immer nur von einem Benutzer bearbeitet werden, die Ansicht durch andere ist möglich. ProLeiS unterstützt die Versionierung von Dateien und speichert die Historie. Die aktuellste Variante steht immer zur Verfügung, in älteren Versionen können Sie Änderungsvorgänge nachvollziehen. 

    Bei anfallenden Änderungen von Bauteilen sperren Sie sofort die betroffenen Dateien per Mausklick, sodass diese nicht weiter verwendet werden können. Über die in ProLeiS integrierte Freigabesteuerung gibt der Anwender seine Aufgabe als erledigt frei. Der nächste Arbeitsschritt kann jedoch erst beginnen, wenn alle Bedingungen dafür erfüllt und die Daten freigegeben sind. Das verringert die Gefahr, auf Basis veralteter oder falscher Daten zu fertigen.

    "Mit dem Auftragsassistenten und den Planungsvorlagen wird ein ganzer Fahrzeugtyp mit wenigen Klicks eingeplant, einfacher geht's nicht."

    Frank Eberhardt, Planer Betriebsmittelbau bei Daimler AG

    Komfortable Funktionen im ProLeiS Datenmanagement

    Planung

    Durch das Importieren einer Stückliste erstellt ProLeiS automatisch alle Bauteilobjekte eines Zusammenbaus als Strukturbaum. Die jeweiligen Attribute lassen sich übernehmen und sind frei konfigurierbar. Planer erstellen Stücklisteninformationen direkt aus Catia V5- und aus NX-Konstruktionen. 

    Mit der ProLeiS-Anwendung „Zerleger“ teilt der Planer CAD-Baugruppen von Komplettwerkzeugen im Original CAD-Format aus Catia und NX bereits während des Schnittstellenlaufs automatisiert in einzelne Tebis CAD-Modelldateien auf. Er erhält alle notwendigen Teiledaten, bestehende Stücklisten werden ergänzt und mit den CAD-Daten verkoppelt. Das zeitintensive manuelle Kopieren von CAD-Geometrie kann entfallen.

    Programmierung

    ProLeiS übernimmt automatisch Bearbeitungs- und NC-Programmnamen aus dem Tebis Arbeitsplan und legt eine übereinstimmende Struktur an. Der Programmierer arbeitet in seiner Tebis gewohnten CAD/CAM-Umgebung mit Strukturbaum und Arbeitsplan. Er bereitet die CAD-Daten für die NC-Programmierung auf und lässt die NC-Programme berechnen. Per Knopdruck startet die Übermittlung an die Maschinen.

    So lassen sich etwa Tebis Arbeitsplätze im gekoppelten Betrieb mit anderen Systemen nutzen. 

    Werkzeugverwaltung

    ProLeiS gleicht den Werkzeugbedarf für NC-Bearbeitungen mit dem Werkzeugmagazin der Zielmaschine ab. Sie beautragen das Einrichten der definierten Werkzeuge oder bei fehlenden Werkzeugen Vermessungen und die Berechnung von Schwesterwerkzeugen. So können auch sie rechtzeitig an die Maschinen geliefert werden. ProLeiS erstellt automatisch Instandhaltungsaufträge wenn die Standzeit abgelaufen ist.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Warum sich die exakte Fertigungsplanung lohnt

    Wer die Einzelfertigung auf Stücklistenbasis plant, sorgt für hohe Genauigkeit. Eine detaillierte Übersicht und klare Workflows erleichtern die Fertigungssteuerung. Die Folgen: weniger Fehler, schnelle Abwicklung und mehr Flexibilität. Das MES ProLeiS sorgt für mehr Transparenz und eine optimierte Organisation.

    Mehr erfahren
    Mit Kennzahlen die Fertigung im Griff

    ProLeiS nutzt Ihre Maschinendaten und verdichtet sie zu relevanten Informationen aus der Fertigung. Kombiniert mit Daten aus der Organisation erhalten Sie schnell aussagekräftige KPI für das gesamte Unternehmen. Auf Dashboards behalten Sie im Fokus, was für Ihr Unternehmen wichtig ist.

    Mehr erfahren
    Schnittstellen in ProLeiS

    Die MES-Software ProLeiS integriert über leistungsstarke Schnittstellen Daten aus anderen Software-Systemen. Das MES bindet Ihre Maschinen sowie ERP-, PLM-, CAD- und CAM-Software ein. So verwalten etwa Tebis-Anwender im gekoppelten Betrieb Fertigungsdaten ohne die Software zu wechseln. Der Datenaustausch über Schnittstellen erfolgt aktuell und zuverlässig. 

    Mehr erfahren
    Sie haben Fragen zur MES-Software ProLeiS?

    Kontaktieren Sie uns! Unsere ProLeiS-Experten beraten Sie gerne.

    Jetzt anfragen