Title

Description
    zurück
    Programmieren mit virtueller Maschine

    Der Teilnehmer lernt, die Fertigung unter Verwendung von virtuellen Maschinen zu planen, zu prüfen und zu optimieren. Im Anschluss kann er optimale Aufspannlagen ermitteln, NC-Programme realitätsgetreu mit kompletter Kollisionsüberwachung aller Maschinenkomponenten inklusive Endschalterüberwachung simulieren, die Aufspannlage, Kopfanstellung und Abarbeitungsreihenfolge nachträglich verändern sowie Werkzeuge tauschen bzw. editieren.

    Zielgruppe

    Anwender, die bereits am Training "Tebis Basis" und "CAM Basis" teilgenommen haben

    Termine

    Informationen
    Dauer:
    1 Tag
    Preis:
    450 €
    Daten
    AGB
    98,5 KB
    Teilnahmebedingungen
    14,7 KB
    Immer auf dem Laufenden
    Registrieren Sie sich noch heute für den Tebis Newsletter und bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand.
    Anmelden